Toast & Jam – gerne wieder!

Zum ersten Mal fand letzte Woche, im Rahmen der Berlin Fashion Week, die Toast & Jam statt. Eine Vintage Messe, so klein und charmant wie es einer Veranstaltung dieser Art würdig ist. In der Columbus-Halle hatten sich unterschiedliche Vintage-Händler und Marken eingefunden, um zu zeigen wie vielfältig Vintage Mode sein kann. Von schicken Accessoires, crazy Outfits und original Schuhen vergangener Jahrzehnte war von allem etwas dabei. Von den 40ern bis zu den 90ern konnte jeder auf seine Kosten kommen und ich habe mich ordentlich durch die Stände gestöbert und hier und da einen Plausch gehalten. So konnte ich nicht am Stand der reizenden Gerlinde von Cache Coeur vorbei mit ihrem wunderbaren Modeschmuck. Und ließ mich von der  HairColada Crew begeistern, demnächst mal bei einem Ihrer Workshops für den richtigen Pin-up-Style vorbeizuschauen. Weiterhin zu finden waren Shops und Marken wie Glencheck, Lunettes Brillenagentur mit wunderbar original 50er Cateye-Brillen und Charlotte Pulver. Außerdem musste ich natürlich mit der galanten Claudia von Frozen Hibiscus ein Gläschen Sekt trinken. Alles in allem war die Toast & Jam eine Wohltat zum sonst so aufgedrehten Fashion-Publikum in der Stadt und lud ein, sich ordentlich Zeit zu lassen. Um Euch selbst einen Eindruck machen zu können, habe ich einige Fotos mitgebracht. Ich hoffe Exberliner sowie der Nowkoelln Flowmarkt werden diese gelungene Vintage Messe wiederholen.

Nähere Informationen zu einigen der genannten Marken und Shops folgen hier als einzelne Artikel in Kürze!

Dieser Beitrag wurde unter Classy Fashion, Classy Shops & Brands abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Toast & Jam – gerne wieder!

  1. freulein.com sagt:

    Oh wow, der Neid frisst mich innerlich auf. Nein, so schlimm ist es nicht, aber ich hätte gern an so etwas wundervollen teil gehabt.
    Viele liebe Grüße, Freulein Yvonne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>