Wo bitte geht’s zum Fräulein, zum Fräulein Helene?

Shopping-Tipps kann man nie genug haben! Aus diesem Anlass möchte ich Euch das erst im Februar in München eröffnete Bekleidungsfachgeschäft für Damen ‘Fräulein Helene’ vorstellen. Eigens zur Eröffnung angereist, berichte ich aus erster Hand. Charmant nahe dem Gärtnerplatz gelegen, zeichnet sich dieses Geschäft für seine Mode der 30er bis 50er Jahre aus. Im Antlitz dieser Zeit präsentiert Elly Reichert nun in Ihrem liebevoll eingerichteten Domizil bereits bekannte Marken wie Lena Hoschek aber auch neu liebgewonnene wie Mädchentraum, die dort erstmals Ihre verträumte Kollektion für ‘Mädchen von damals’ und ‘Frauen von heute’ außerhalb ihres eigenen Geschäfts zeigt. Hüte von Zwillingsnadel und blumige Accessoires wie Schlüsselanhänger, stoffbezogene Flachmänner oder Etuis vom Stoffpüppchen. Wen ich nun neugierig gemacht habe, der sollte sich schnellstens auf den Weg zum Fräulein Helene machen und einfach selbst einmal schauen, was es noch zu entdecken gibt. Und sicherlich nimmt sich Elly gern die Zeit ein Gläschen Sekt mit Euch zu trinken und alles einmal in Ruhe anzuprobieren.

www.fraeulein-helene.de

Dieser Beitrag wurde unter Classy Shops & Brands abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Wo bitte geht’s zum Fräulein, zum Fräulein Helene?

  1. Katrin sagt:

    Danke für den Tipp. Werde mal vorbeischauen, wenn ich in München bin…

  2. freulein.com sagt:

    Ach wie schön und gar nicht so weit weg… das sollte doch einzurichten sein.
    Beste Grüße,

    Freulein Yvonne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>