An old-fashion beauty secret: Jergens All-Purpose Face Cream!

Make-up-Entferner, Gesichtsreinigung und Feuchtigkeitspflege in einem Produkt. In den 40er und 50er Jahren waren praktische All-in-one Lösungen heiß begehrt und nur wenige dieser Klassiker haben bis heute überlebt. Die Jergens All-Purpose Face Cream gehört allerdings dazu und nach einigen Tests können wir dieses Produkt nur empfehlen. Ganz so wie Gloria Swanson!

Make-up-Entferner und Gesichtsreinigung

Eine dünne Schicht der Face Cream auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Nun etwa eine Minute einwirken lassen und mit einem Tuch abnehmen. Wir empfehlen ein feuchtes Tuch, damit geht es einfacher und schneller. Anschließend die Haut wie gewohnt pflegen. Die Creme entfernt übrigens auch wunderbar Augen-Make-up und Lippenstift. Allerdings sollte man darauf achten, Sie nicht direkt in die Augen zu reiben. So wie bei jedem anderen Produkt auch.

Feuchtigkeit und Pflege

Für einen extra Kick Feuchtigkeit empfiehlt es sich eine Schicht der Face Cream einfach über Nacht auf der Haut zu lassen, ähnlich einer Nachtcreme oder Kur. Sie versorgt die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit und das Ergebnis am Morgen wird Euch überzeugen.Wer generell oder besonders im Winter zu trockener Haut neigt, kann die All-Purpose Face Cream auch tagsüber als Make-up Grundlage verwenden.

Die Creme ist schick rosa, wie es sich für ein damenhaftes Produkt gehört, und hat eine cremig-feste Konsistenz. Der Geruch kann wohl als frisch und rosiger Seifenduft beschrieben werden und mit fast 500 gr wird es wohl ziemlich lange dauern bis man sie aufgebraucht hat, denn die Ergiebigkeit ist erstaunlich.

Dieser Beitrag wurde unter Classy Beauty abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>