Buddy Lee

In den 20er Jahren hatte ein pfiffiger Werbeagent und späterer Vorsitzender der Marke Lee eine Werbeidee, von der er sicher nicht gedacht hätte, dass sie eine regelrechte Sammelwut auslösen würde!
Die Idee bestand darin, neue Kleidungsstücke der Marke Lee in Miniatur nachzubilden, um sie dem ca 32 cm grossen Buddy Lee Püppchen, einer Eigenschöpfung der Marke, anzuziehen. So kam der Buddy dann ins Schaufenster, und stand nach Ablauf der jeweiligen Kollektion zum Verkauf. Genau dieser Grund brachte eine Vielzahl unterschiedlicher Buddys hervor, und man bestaunte den kleinen Mann als Cowboy, oder als Gleisarbeiter im berühmten Streifenoverall.
Ende der 40er Jahre bekam Buddy Lee eine Schwester, Betty Lee, um die Frauenkleidung auszustellen. Doch sie wurde nicht lange produziert und ist somit ein begehrtes Sammlerobjekt.
Anfang der 60er Jahre hatte Buddy Lee als zweithäufigst gekaufte Puppe Amerikas ausgedient, feierte jedoch 1998 sein Comeback und wird seitdem immer wieder in geringer Stückzahl hergestellt.

Eine vintage Buddy Lee Figur kann man am besten auf ebay.com, je nach Vollständigkeit, ab 100 Dollar ergattern. Die Preise können jedoch auch in die Höhe schiessen: 600 Dollar sind keine Ausnahme.
Wer gerne eine der Repros hätte, sollte einfach mal in seiner Stadt im Lee-Store nachfragen. Dort haben sie meist auch welche ab ca 100 Euro!

//Basi//

Dieser Beitrag wurde unter Denim Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>