Projekt: Kleiderwandel – Teil 2

So, lange hat es gedauert. Doch nun habe ich endlich Bilder von meinem neuen, alten, kleinen Schwarzen. Es ist hübsch geworden. Schlicht, elegant und vornehm. Insgesamt wurde es, wie beschrieben, enger gemacht. Der Ausschnitt am Hals wurde, vornehmlich hinten, vergrößert und die Ärmel um einiges gekürzt. Damit der Pencil-Skirt auch seine Wirkung entfalten konnte, haben wir ihn nicht nur etwas verlängert, sondern unten auch ein wenig verjüngt. Somit stimmt die Silhouette und das Gesamtbild ist stimmig. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden! Jetzt ist es aber an der Zeit, den Meister seines Handwerkes ordentlich zu loben. Denn all diese Veränderungen habe ich in der technischen Umsetzung Herrn Görgüc zu verdanken. Wer also seine textilen Antiquitäten für Änderungen, Restaurierungen oder eine Neugestaltung in gute Hände geben möchte ist hier bestens beraten!

Görgüc Änderungsschneiderei, Lindenstrasse 6, 50674 Köln

Tel. 0221 580 06 93

Fotos //Julia Weyland//

Dieser Beitrag wurde unter Classy Fashion abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Projekt: Kleiderwandel – Teil 2

  1. Larissa sagt:

    das hat er ganz toll hinbekommen!

  2. Wow that was unusual. I just wrote an really long comment
    but after I clicked submit my comment didn’t show up. Grrrr… well I’m not writing all that over again. Anyhow, just wanted to say fantastic blog!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>